Joghurt-Topfen-Torte

Zutaten für 1 Springform (26 cm)

Für den Teig

4 Eier
160 g Zucker
135 g Mehl
3 EL Heidelbeerkonfitüre

Für den Creme

Ca. 200 g frische Heidelbeeren
250 g Magerquark
300 g Heidelbeerjoghurt
etwas Süßstoff
6 Blätter Gelatine
250 ml Cremefine zum Schlagen
1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung

  • Für den Biskuit die Eier mit Zucker 10 min. schlagen. Mehl vorsichtig unterheben und den Teig in die gefettete Form geben. Bei 160 °C ca. 30 min. backen.
  • Konfitüre mit Rum verrühren. Biskuit aus der Form lösen abkühlen lassen, dann halbieren. Den unteren Teil mit Konfitüre bestreichen.
  • Den Quark mit Joghurt verrühren, mit Süßstoff und Zitronensaft abschmecken. Gelatine 5 Min. einweichen und in einem Topf bei kleiner Hitze auflösen. Wenige Löffel der Quarkmasse in die Gelatine einrühren. Die Mischung in die restliche Quarkmasse geben. Die geschlagene Cremefine und die Heidelbeeren unterheben. Die Creme auf dem Tortenboden verteilen und mit der zweiten Hälfte abdecken.
  • Einige Stunden kaltstellen und vor dem Servieren optional
    dekorieren.